title image

Schmerztherapie

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen.

Alles zum Thema

Liebscher & Bracht haben herausgefunden, dass über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem im Gehirn aufgrund von faszialen Ungleichgewichten “geschaltet” werden, um den Körper vor drohenden Schädigungen zu schützen. Wir spüren also meist keinen Schädigungsschmerz, sondern einen Alarmschmerz, der uns vor einem drohenen Schaden warnt. Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie kann bereits nach der ersten Behandlung den Alarmschmerz deutlich reduzieren oder sogar ganz beseitigen. Einer Schädigung wird anschließend mit den sogenannten Engpass-Dehnungen und dem Faszientraining nachhaltig entgegengewirkt. Eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten und besteht aus drei Therapieschritten. Nach der Behandlung erhält der Patient Hilfe zur Selbsthilfe – mit einem individuellen Übungsprogramm für Zuhause.

 

Ziel ist eine dauerhafte Schmerzreduktion oder sogar schmerzfreiheit bei maximaler Beweglichkeit – bis ins hohe Alter.

Alle Übungen werden von mir als Physiotherapeutin professionell angeleitet.
10 Std.-Kurs à 12.-€/Std. (Kursreihe mit 10 aufeinander folgende Termine)